ARK: Survival Evolved – Dino Survival Shooter bietet nicht nur Langzeitmotivation

ARK: Survival Evolved ist ein Multiplayer Early Access PvP-Survival Shooter, welcher auf der Unreal Engine 4 aufbaut. Im ersten Moment strandet der Spieler, je nach ausgewähltem Charakter, als Mann oder Frau an einem Strand. Nun beginnt das Jagen und Farmen der Ressourcen. Die Welt ist allerdings hart. Als Spieler muss darauf geachtet werden, dass die Kälte oder die Erschöpfung nicht zu stark ansteigt, denn diese kann tödliche Folgen haben. Durch das Zähmen und Reiten der Dinos ist es möglich, auch weite Strecken ohne starke Erschöpfung zurückzulegen.

Für eine langzeitige Motivation sorgt das Levelsystem, welches dieses Spiel mitbringt. Hier lassen sich bestimmte Charakter-Werte erhöhen und Crafting-Rezepte erlernen. Im Fokus aber stehen ohne Zweifel die Dinosaurier, die nicht nur bekämpft, sondern auch gezähmt und je nach Größe als Begleiter, Transport- oder Reittiere genutzt werden können. Spieler müssen sich um elementare Dinge wie die Nahrungsversorgung kümmern, neben gesammelten oder angebauten Pflanzen steht auch tierische Kost auf dem Speisezettel. Doch werden Jäger auch zu Gejagten, denn Raubtiere wie der T-Rex sind ebenfalls hungrig.

Und auch die Zukunftspläne des etwa 40-köpfigen Entwicklerteams (Wildcard) rund um Jesse Rapczak, ehemals technischer Art Director bei Microsoft Game Studios, sind sehr ehrgeizig. Neben Mod-Support und Super-Dinos plant das Studio aus Seattle zum Beispiel nach dem Zufallsprinzip verteilte Entdeckernotizen, die uns in Kürze weiter in die Geschichte eintauchen lassen sollen. Ebenfalls auf der Agenda: gewaltfreies Zähmen der Dinos, elektrische Halsbänder zur schnelleren Ortung domestizierter Saurier, Kriegsbemalungen, Brut-Mechanismen und eine optimierte künstliche Intelligenz. Dank Sensory Based Awareness sollen die Dinos uns dann nicht nur auf größere Distanz sehen, sondern auch innerhalb eines gewissen Radius riechen und hören können.

Plattform: PC (PS4, Xbox One Version geplant)
Genre: Action
Untergenre: PvP-Survival Shooter
Release D: Juni 2016
Early Access: 02. Juni 2015
Entwickler: http://www.wildcardstudios.org
Webseite: http://www.playark.com
ARK: Survival Evolved kaufen: http://www.store.steampowered.com

Vorläufige Systemvoraussetzungen

Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7/8
Mac OSX 10
Linux (Ubuntu)
k. A.
Prozessor 2 GHz Dual-Core-CPU (64-Bit) k. A.
Arbeitsspeicher 4 GB k. A.
Grafikkarte Windows: DirectX 11 kompatible GPU mit 1 GB VRAM
Mac/Linux: OpenGL 3 kompatible GPU mit 1 GB VRAM
k. A.
HDD 20 GB

Du willst mehr Infos und immer auf dem laufenden bleiben?
Dann werde registriertes Mitglied von Shooter-Base.de, Fan bei Facebook und folge uns per Twitter, Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed. Wir freuen uns auch über neue YouTube Abonnenten.

Share now...Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneShare on TumblrDigg thisShare on LinkedInFlattr the authorShare on RedditBuffer this pagePin on PinterestShare on StumbleUponPrint this page

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.