CoD – Black Ops 2: Shooter kommt mit Unterstützung für DirectX 11

Call of Duty: Black Ops II ist und war bisher für einige PC-Spieler ein Dorn im Auge. Als bekannt wurde, dass der neuste Ableger der Call of Duty-Reihe wieder mit der alten Grafik-Engine entwickelt gab es in der Community und bei den Fans einen kleinen Aufschrei.

Nun erklärte Entwickler Treyarch folgendes, Black Ops II wird auf einer massiv überarbeiteten Engine basieren und  auch DirectX 11 unterstützen. Black Ops II soll auf dem PC „phänomenal“ aussehen. Es ist also wieder ein wenig Hoffnung im Spiel, eure Grafikmonster werden wohl doch mehr gefordert als bisher gedacht.

Call of Duty: Black Ops 2 bringt die Serie, die zahlreiche Rekorde gesetzt hat, auf ein neues Level und versetzt die Spieler in eine nahe Zukunft. Im 21. Jahrhundert werden moderne Technologie und neue Waffensysteme miteinander verschmelzen und so eine neue Art der Kriegsführung entstehen lassen.

Share now...Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneShare on TumblrDigg thisShare on LinkedInFlattr the authorShare on RedditBuffer this pagePin on PinterestShare on StumbleUponPrint this page

One Response

  1. Joker
    Joker at |

    Na da bin ich ja mal gespannt!!!
    Es ist ja nicht nur die Grafik an sich, sondern im Vergleich zu BF3 auch die (nicht zerstörbare) Umgebung woran da mal gearbeitet werden muss.

    Reply

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.