Sword Coast Legends: Jetzt für PC, Mac und Linux erhältlich

Die unabhängigen Entwicklerstudios n-Space und Digital Extremes geben heute bekannt, dass Sword Coast Legends, – das preisgekrönte, gruppenbasierte Rollenspiel im Dungeons & Dragons (D&D) Vergessene Königreiche-Universum von Wizards of the Coast – ab sofort für PC, Mac und Linux erhältlich ist. Die Veröffentlichung von Sword Coast Legends auf PlayStation 4 und Xbox One ist weiterhin für das 1. Quartal 2016 geplant.

Ab sofort via Steam und weiteren digitalen Plattformen erhältlich, nimmt Sword Coast Legends die Spieler mit in die beeindruckende Welt der Vergessenen Königreiche, wo sie eine umfangreiche Storykampagne erleben können. Entwickelt von erfahrenen Veteranen der Spieleindustrie in enger Zusammenarbeit mit dem Dungeons & Dragons Team bei Wizards of the Coast, erweckt Sword Coast Legends die Welt von Faerûn auf noch nie dagewesene Weise zum Leben.

Sword Coast Legends bietet Spielern eine komplett neue Art, die Faszination von Dungeons & Dragons gemeinsam mit Freunden zu erleben. Zum ersten Mal ist es möglich, in einem Computerspiel die Dynamik zwischen den Abenteurern und dem Dungeon Master (DM) nachzuempfinden und gemeinsam das fesselnde Storytelling-Erlebnis zu ergründen. Mit seinem noch nie dagewesenen DM-Modus liefert Sword Coast Legends ein einzigartiges Spielerlebnis. Die Dungeon Master führen ihre Spieler in Echtzeit durch frei anpassbare Abenteuer – statt sich jedoch auf ein aggressives Gegeneinander zu konzentrieren, wie es für 4-gegen-1-Spielen typisch ist, ermutigt der DM-Modus die Dungeon Master, ihrer jeweiligen Gruppe das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten.

„Als D&D-Fans macht es uns große Freude, in das Universum der Forgotten Realms zurückzukehren, wo wir den Abenteuergeist und den Sinn für Storytelling auf eine ganz neue Art und Weise einfangen und präsentieren“, erklärt Dan Tudge, Präsident von n-Space und Director von Sword Coast Legends. „Wir wollen uns außerdem bei unserer großartigen Community engagierter Spieler bedanken, die an den Head Start-Wochenenden teilgenommen haben, die wir in Vorbereitung auf den heutigen Launch veranstaltet hatten. Ihr Feedback war für uns essentiell, um ein noch besseres Spiel zu schaffen, von dem wir hoffen, dass es Spieler viele Jahre lang begeistern wird.“

„Unsere Fans sind leidenschaftliche D&D-Anhänger. Es fühlt sich daher sehr gut an, ihnen das Spielerlebnis, mit ihren Freunden an einem Tisch zu spielen, jetzt auch in digitaler Form zu ermöglichen.“, so Nathan Stewart, Brand Director von Dungeons & Dragons. „Die Entwicklung von Sword Coast Legends fand von Anfang an in enger Zusammenarbeit zwischen D&D und n-Space statt und wir fühlen uns verpflichtet, Spielern auf der ganzen Welt fantastische Abenteuer und Geschichten an die Hand zu geben.“

Mit dem Director von Dragon Age: Origins, sowie anderen Veteranen der Spieleindustrie, die bereits an den Rollenspiel-Klassikern Neverwinter Nights und Baldur’s Gate entscheidend mitgearbeitet haben, bedeutet Sword Coast Legends eine Rückkehr in die glorreiche Goldene Ära der PC-Spiele, die von komplexen, gruppenbasierten Rollenspielen mit packenden Geschichten dominiert wurde.

Sword Coast Legends ist derzeit auf offiziellen Website und auf Steam zu einem Preis von 39,99 Euro erhältlich. Details zum kommenden DLC-Pack Rage of Demons werden in Kürze bekanntgegeben.

Weitere Informationen zu Sword Coast Legends sind auf SwordCoast.com zu finden. Neuigkeiten zu Sword Coast Legends gibt es auf Twitter unter @SwordCoast sowie auf der offiziellen Facebook-Seite. Detaillierte Informationen zum Spiel – inklusive Game-Guides und von der Community generierten Inhalten – bietet außerdem die offizielle Sword Coast Legends-Wiki auf Gamepedia.

Du willst mehr Infos und immer auf dem laufenden bleiben?
Dann werde registriertes Mitglied von Shooter-Base.de, Fan bei Facebook und folge uns per Twitter, Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed. Wir freuen uns auch über neue YouTube Abonnenten.

Share now...Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneShare on TumblrDigg thisShare on LinkedInFlattr the authorShare on RedditBuffer this pagePin on PinterestShare on StumbleUponPrint this page

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.